Rally Obedience

 

Rally Obedience, was ist das? Fragen sich jetzt sicher so einige Leser hier.

Rally Obedience ist eine noch sehr junge Fun- Sportart, die 2009 erst in Deutschland so langsam ins "laufen" kam.

Sie ist mit einem eigenen Regelwerk vom VDH anerkannte Sportart.

Rally Obedience ist etwas für Jung und Alt, Hund und Mensch, soweit einem "die Füße und Pfoten noch tragen" können. :-)

Natürlich vorwiegend etwas für junge UND ältere Hunde die noch nicht oder nicht mehr aktiv Sport treiben dürfen oder können. Abe auch jeder andere Hund soweit gesund ist gern gesehen.

Rally Obedience ist, vereinfacht gesagt, die Unterordnung und die Kommunikation zwischen Mensch und Hund auf spielerische Art und Weise erlernen.

Es geht hier nicht um "knallhartes Erziehen" des Hundes mit lauter Stimme oder scharfen Korrekturen. Leinendämpfer oder Schreien ist hier absolut unerwünscht.

Hier geht es einzig und allein darum mit MEINEM Hund ein perfektes Team zu sein. Das sichere Zusammenspiel zwischen Hund und Mensch zu erlernen. Jeder muss sich auf jeden verlassen können. Absolutes Vertrauen hat oberste Priorität.

Wie läut das nun ab?

Wir arbeiten gemeinsam einen Parcour aus Schilder ab wo der Hundeführer möglichst viel mit dem Hund kommuniziert, sich gleichzeitig aber auch sehr konzentriert und die Ruhe bewahren muss wenn es mal nicht gleich klappt und der Hund seine ganze Aufmerksamkeit dem Hundeführer widmet. Das funktioniert nur wenn "Blindes Vertrauen" zwischen beiden vorhanden ist und sich Jeder auf Jeden verlassen kann.

Natürlich darf auch mit LECKERCHEN belohnt werden. :-) Das steht aber nicht im Vordergrund.

Ich habe mit meinen Hunden im Juli 2014 damit angefangen. Mehr um zu schauen ob das was für "uns" ist. Also für jeden meiner Hunde und mich, als Teampartner. Und siehe da, es klappt. Alle finden es toll, sind absolut konzentriert bei der Sache und laufen sehr aufmerksam die Parcoure mit mir ab.

Somit habe ich, da ich mehrmals die Woche mit meinen Hunden trainieren, angefangen, mir eine kleine Trainingsgruppe aufzubauen. Derzeit sind wir 6 Frauen bzw. 1 Mädel mit insgesamt zur Zeit 11 Hunden und wir trainieren mindestens 1 mal die Woche ( nach bedarf auch öfter ) auf einem schönen, ca 2050 qm³ großen Platz mitten im Wald. Komplett eingezäunt, wir haben uns einen schönen Wohnwagen "geleistet" wo wir fast alles was das Herz begehrt drin haben und Unterschlupf finden, falls uns das Wetter doch mal einen "Strich durch die Rechnung" macht.

Also, wer Lust hat mitzumachen ist jederzeit

HERZLICH WILLKOMMEN

Aber Vorsicht, Suchtgefahr ist geboten. ;-)

Ja RO kann süchtig machen nach Mehr. :-)

 

Oktober 2015

Last but not least sind wir am 04.10.2015 zu unserem letzten Turnier 2015 zum HGV Havelland gestartet.

An Bord waren dieses mal nur Ariko und Amely.

Der Parcour hatte es, unserer Meinung nach, dieses mal in sich. Naja, egal Augen zu und durch.

Den Anfang machte Lilly. Und da wir durch Wohnungssuche usw. in den letzten Wochen davor nicht zum trainieren kamen, hatte ich echt ein bisschen "Angst". Aber ich verließ mich auf Lilly, wir sind ein tolles Team. Und siehe da, sie lief fast perfekt sodass wir selbst ohne Training 98 Punkte und damit den 1. PLATZ zu unserem Jahresabschluss schafften. Hurra, besser geht es nicht mehr.

Unser Ariko schaffte auch ohne Training doch glatt 92 Punkte und damit immerhin noch Platz 7. Das war grandios für uns beide.

Wir sind so stolz auf unsere RO-ler und im März 2016, gehts in Klasse 1 weiter, wenn alles wie geplant läuft.

 

September 2015

 

Am 06.09.2015 fuhren wir dann mit Ariko, Amely und Amani nach Rüdersdorf zum Turnier.

Der Tag war nicht schön. Es regnete ununterbrochen. Da es kalt und unangenehm war, zogen wir vor mit den Hunden im Auto zu warten.

Die Vorbereitung lief nicht so optimal, aber egal. Wir dachten nur: "Spaß haben und dabei sein ist alles".

Als erstes liefen Ariko und Marina und obwohl wir das Briefing irgendwie verpasst haben, erreichten beide stolze 86 Punkte.

Dann kam Amani an die Reihe. Es lief an dem Tag überhaupt nicht gut für sie. Sie war schlecht drauf was wir auf die beginnende Läufigkeit schoben. Mit Müh und Not erreichten wir 60 Punkte. Wie sich im Nachhinein rausstellte, hatte sie eine geschlossene Gebärmuttervereiterung, welche bei der Operation einige Tage später platzte und ihr fast das Leben gekostet hätte. Sie ist aber wieder wohlauf, unsere kleine Puschi.

Als drittes kam Lilly an die Reihe, welche wieder super lief und doch glatt 90 Punkte holte.

Trotz allem...ein erfolgreicher Tag, auch mit Regen.

 

Juni 2015

 

Da uns RO so viel Spaß macht, sind wir doch glatt am 21.06.2015 nochmal bei Jugend und Hund e.V. in Britz gestartet.

An den Start gingen Ariko, Amani und Beauty.

Als erstes waren Beauty und ich dran. Naja, das ging ja wohl mal voll "in die Hose". Ich irgendwie immer noch nicht gut drauf, ließ es Beauty wohl spüren. Sie als super Mantrailer war dann der Meinung: "Ich mache was ich will Frauchen und nicht umgedreht".

Das ganze brachte uns dann leider nur 59 Punkte und keine Quali ein. Ich habe beschlossen Beauty aus dem RO rauszunehmen. Sie ist halt der bessere Mantrailer.

Amani und Ariko liefen so super, das beide 95 Punkte erzielten, nur Amani mit 3 Sekunden Vorsprung vor Ariko den 6.Platz und Ariko den 7. Platz belegte.

Wir waren damit wieder erfolgreich und es war ein schöner Tag den wir anschließend mit einem Spaziergang ausklingen ließen.

 

Juni 2015

 

Und da ja mittlerweile 4 von 6 Hunden aktiv im RO laufen, sind wir 1 Woche später, nämlich am 06.06.2015, mit Amely und Amani in den Spreewald zum "HSV Lübbenau" gefahren.

Der Tag versprach sehr heiß zu werden, 35 ° waren vorher gesagt. Oh Gott dachte ich, das kann was werden, vor allem weil es um meine "Psyche" zu dem Zeitpunkt nicht gerade zum besten stand und ich nicht wußte, ob ich das Turnier laufen kann/werde. Aber ich wußte das JEMAND ganz fest an mich/uns denkt und glaubt :-). So bin ich dann in aller Herrgotts frühe gestartet, um mich den kommenden Strapazen zu stellen.

Es war verdammt heiß, kaum ein Luftzug und das sollten wir durchstehen? Na klar, da meine Freundin Marina in Gedanken ja bei uns war, wußten wir das wir es schaffen. Und echt, Amani und ich liefen zwar etwas "langsam" lt. Richter, aber wir haben doch glatt 87 von 100 Punkten bei der Hitze geholt, ein tolles "SG" und die Maus war "platt wie eine Flunder" danach.

Meine Püppi, ich bin mega stolz auf Dich und habe Dich doll lieb. :-)

 

 

 

Danach folgten Amely und ich als letzte Starter in der Beginnerklasse und als ob "jemand" hinter mir lief und sagte :

" He, ihr schafft das, ich bin bei euch, lauft! "

liefen wir wie in Trance und siehe da, wahnsinnige 96 von 100 Punkten und somit ein "V" und somit den 2. Platz von 19 Startern. Ich war platt, bin einfach nur noch tränenfließend aus dem Ring mit Lilly gelaufen und habe immer wieder leise vor mich hingesagt:

"DANKE Marina das Du da bist/warst".

Du warst in Gedanken bei uns und hast uns zu diesem tollen Erfolg verholfen.

Das erste und hoffentlich einzige Turnier OHNE DICH. Aber Du warst trotzdem bei uns.

DANKE für Deine Freundschaft! Ich möchte Dich nie mehr missen.

Lilly, ich bin so stolz auf Dich Arbeitsmaus, Du bist ne Wucht. :-) Hab dich doll lieb.

 

 

 

Mai 2015

 

Am 30.05.2015 ging es dann für Riko, Bayuma und Beauty mit Marina und mir nach Schulzendorf, wo wir im letzten Jahr Oktober das erste mal im Rally Obedience gestartet sind.

Der Tag war von allem geprägt: Wind, Regen, Sonne.

Als erstes startete ich mit Bayuma, die an dem Tag irgendwie nicht gut drauf war/sein wollte. In der Vorbereitung klappte nicht viel, da habe ich ein wenig energisch werden müssen und siehe da, meine Maus lief so klasse das wir 94 von 100 Punkten bekamen und somit ein "V" und gleich den Aufstieg in die Klasse 1 in der Tasche hatten. :-)

 

 

Danach folgte Marina mit Riko und ich war sooo begeistert von dem Lauf. Sie holten doch glatt wieder 89 Punkte, ein super schönes "SG"( eh ihr zwei mögt wohl die Zahl 89 ? ), dass sie gleich die 2. Quali in der Tasche haben für die nächste Klasse.

Ihr seit ein suuper Team. :-)

 

 

Dann kam ich als letzte mit Beauty an die Reihe. Die Maus mag sich wohl in 4er Schritten hoch arbeiten, denn sie bekam wieder ein

"SG" mit diesmal 84 von 100 Punkten. Aber somit sind auch wir nun in der "Klasse1" angekommen, wo wir starten könnten.

 

 

Das Team "RO mit Kathy & Co" was am 30.05.2015 gemeinsam gestartet ist.

 

 

 

März 2015

 

Am 28. und 29.03.2015 starteten meine Freundin Marina und ich gleich mit 4 Collies in die RO Saison 2015.

Am 28.03. gingen wir mit Ariko, Amely und Beauty an den Start bei den "Happy Teams" in Berlin. Für Amely war es das erste Turnier und richtig gesund war sie nach ihrem schweren Magen-Darm Infekt kurz vorher auch noch nicht. Ich war sehr stolz, als die Maus, obwohl vorher total unkonzentriert, gleich ein "V" mit 98 von 100 Punkten holte und damit von 32 Startern in der Beginnerklasse den 2. Platz belegte.

Lilly, Du bist ne tolle Arbeitsmaus.

Beauty Maus bekam, weil sie wohl doch der bessere und vor allem konzentriertere Mantrailer ist, ein "SG" mit 80 von 100 Punkten. Sie ist halt immer der Meinung: " Frauchen, ich möchte das selbst entscheiden, ob ich das so mache wie Du es möchtest oder nicht. " :-)

Trotzdem hat sie damit die 2. Quali für Klasse 1 geschafft.

Beauty, wir schaffen das auch noch gemeinsam. :-)

 

Auch Riko war mehr als erfolgreich mit einem tollen "SG" und 89 von 100 Punkten und holte sich damit die 1. von 3 Quali`s um hoffentlich bald mit uns in die Klasse 1 aufzusteigen.

 

Am nächsten Tag starteten zum allerersten mal dann Bacci, Brandy, Bayuma und Amani beim "HSV Plänterwald" mit sagenhaften Erfolgen.

Brandy lief so super, obwohl er sehr aufgeregt war und holte sich sein wohlverdientes "SG" mit 84 von 100 Punkten genau wie seine süße Schwester Bacci, die auch ein tolles "SG" mit 83 von 100 Punkten bekam und somit beide damit die 1. Quali für Klasse 1 geschafft haben.

Ich bin so stolz auf euch 4 Berliner, ihr seit einfach toll toll toll.

 

Leider war mir der Erfolg mit Bayuma nicht vergönnt, da ich Dussel sie an der Station "270 ° links" angefasst habe und es somit es zu einem "NB" ( nicht bestanden ) kam. Aber das bekommen wir auch noch hin Yumelchen. -:)

Und last but not least meine Püppi Amani, die durch meine Schusseligkeit statt 97 nur 91 von 100 Punkten bekam, aber trotzdem ein wohlverdientes "V" und sich somit sofort für die Klasse 1 qualifizierte. ( nein wir bleiben vorerst in der Beginnerklasse )

Püppi, Du bist einfach klasse.

Leider keine Fotos :-(

 

Oktober 2014

 

Wir sind ganz spontan am 19.10.2014 unser erstes Turnier gelaufen und Beauty und ich haben uns erfolgreich, wenn auch mit nur mit einem "G" und 76 von 100 Punkten qualifiziert.

Hurra und im März 2015 geht weiter mit den Turnieren.

Hier 2 Fotos, einmal vom

Team Marina / Ariko ( ein Rüde aus unserem A-Wurf )

 

 

und Team Kathy/ Beauty ( Beauty ist aus unserem B-Wurf )