Beauty

Tja, was sollen wir zu Beauty schreiben. Beauty wurde als letzte von 10 Welpen geboren und als erste Hündin mit 3 Wochen reserviert. Leider sollte sie zur "Welpenproduktion" gehalten werden was wir Gott sei Dank noch rechtzeitig durch Rückzug der Reservierung verhindert haben. Dann wurde sie verkauft und sollte einem Terrier das "Jagen" abgewöhnen. Nur leider waren diese Leute total überfordert, nicht nur mit dem Terrier und dann tat Beauty nicht das, wozu sie eigentlich geholt wurde, nämlich den Terrier zu einem " nicht Jagdhund" zu erziehen. Also wurde sie OHNE unser Wissen einfach weiter gereicht wo sie nicht das Leben hatte, was sie eigentlich haben sollte. Wir haben uns dann entschlossen sie sofort zurück zu holen. Und das war die beste Entscheidung unseres Lebens denn auch unsere TÄ sagte, sie hätte wahrscheinlich nicht mehr lange gelebt. Sie war total abgemagert, hatte kaum noch Muskeln und war stark mangelernährt. Auch das Immunsystem hat stark gelitten und um die Psyche stand es nicht zum besten. Es hat lange gedauert bis wir sie endlich wieder soweit hatten wie sie jetzt ist. Die Maus hat sich körperlich ganz gut erholt, hat zwar noch einige Defizite woran wir arbeiten nur halt die psychischen Probleme hat sie noch zur Genüge. Wir hoffen das wir das auch noch in den Griff bekommen. Wir arbeiten mit einem tollen Verhaltenstherapeuten sowie einer tollen Hundeschule mit super Trainern an ihrer kompletten Wiederherstellung. Auch unterstützen unsere TÄ uns wo sie nur können. Es sind noch einige Blut- sowie Röntgenuntersuchungen notwendig aber wir bzw. Beauty ist auf dem Weg der hoffentlich kompletten Genesung. Nun bleibt die Maus bei uns, hier hat sie das beste Zuhause und kommt im und mit dem Rudel super gut klar. Sie geht unheimlich gern auf den Hundeplatz, arbeitet klasse im Rally Obedience und tollt rum wie sie nur kann. Halt ein kleines Mädel was leider vom 22.12.2012. - 10.02.2013 keine gute Zeit hatte.

Mittlerweile hat sich Beauty wunderschön entwickelt, ab und an kommen noch ein paar "furchtbare Erinnerungen" in ihr hoch wie plötzlich wieder mal Angst vor Halsband, Geschirr, Leine usw. oder schwarzen Hunden bzw. Wald aber das werden wir wohl auch nicht mehr ganz rausbekommen. Dazu hat sie damals wohl zu sehr gelitten. :-(

 

Nachdem unsere Maus nun vor fast 2 Jahren der Hölle entkommen ist, ( am 10.02.2015 feierte sie ihren 2. Geburtstag zum 2. mal ) entwickelt sie sich von Tag zu Tag immer besser. Wir haben so einiges ausprobiert,: Unterordnung, ein wenig Agility, Distanztraining, alles war nicht ihr Ding. Und nun sind wir seit Anfang Januar 2014 aktiv im Mantrailing. Seit Mitte Juni hat sich unser Traum vom trailen im K9 Suchhundeteam Berlin erfüllt, weil es genau das ist was ihr und mir Spaß macht und was uns beide sehr eng miteinander verbunden hat. Mittlerweile läuft Beauty auch aktiv im Rally Obedience wo wir gemeinsam unser erstes Turnier erfolgreich mit einer Qualifikation für die nächsthöhere Klasse absolviert haben.

Alles nachzulesen unter dem Button "Sport und Ausbildung".

Wir können einander absolut blind vertrauen.

Sie macht ihrem Namen alle Ehre, sie ist wunderschön geworden.

Ausstellungen

06.07.2014 CAC in Blumenow

 

Richter war Joè Reno aus den USA und auch er hat ganz toll gerichtet. Wir bekamen zwar nur, völlig abgehaart, ein G aber der Bericht sagt aus das noch viel körperliche Aufbauarbeit zu leisten ist. ( Dank denen die sie innerhalb von 7 Wochen so verkümmern ließen)

Richter Joè Reno ( USA)

* gutes Profil

* benötigt mehr Kraft im Unterkiefer

* die Augen sollten dunkler sein

* die Bewegungen sollten noch verbessert werden ( er weiß ja nicht das sie, als wir sie zurück holten, kaum laufen konnte weil die Muskelatur komplett abgebaut war :-( )

Hier ein Foto unserer tollen Maus.

 

17.05.2014 CAC Karstädt

 

Ihre erste Ausstellung in unserer Landesgruppe bestritt Beauty völlig abgehaart, zwar nur mit einem G, aber der Bericht ist ganz toll und das ist, was uns interessiert. Wie sieht ein Richter unsere Hunde.Und Carol Mulcahy sah in ihr Potenzial, allerdings braucht sie noch eine ganze Weile für ihre körperliche und auch geistige Entwicklung in der sie ja ein wenig hinterher ist, weil man sie ja vor 1 1/2 Jahren fast verhungern ließ und sie absolut nicht artgerecht gehalten wurde ( siehe obigen Text ).

Richterin Carol Mulcahy (GB)

* gute Rasseeigenschaften

* korrekte Kopfform

* jedoch schwerer Ausdruck ( ? )

* korrekte Ohren

* noch fehlende Knochensubstanz

* braucht mehr Reichweite und Antrieb in der Bewegung

* gute Felleigenschaften

 

Leider habe ich von da kein Foto unserer Maus.:-(

Dafür ein sportliches DAS hier. :-)

 

 

Weitere Bilder findet ihr in der Galerie unter BEAUTY.